Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

BIA-Messung

Indikation: Übergewicht, Mangelernährung, Sportler

Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall. Jedoch stellt nur das Körperfett, und hier insbesondere das Bauchfett, einen Risikofaktor dar.

Die bioelektrische Impedanz-Analyse (BIA) ist ein wissenschaftlich anerkanntes und etabliertes Messverfahren zur Bestimmung und Beurteilung der Körperzusammensetzung. Sie wird in der Ernährungs-, Sport- und Anti-Aging-Medizin eingesetzt.

Diese Untersuchung gibt eine umfassende Auskunft über den Anteil an Körperfett, Muskelmasse und Körperwasser.

So kann Ihr Ernährungs- und Trainingszustand zum Erhalt und zur Steigerung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit und Ihrer Gesundheit beurteilt werden.